Burgfreunde zu Julbach e. V.
  


Willkommen bei den Burgfreunden zu Julbach e.V.

Der Verein wurde am 28.04.2004 gegründet und hat derzeit 306 Mitglieder.

Das Ziel des Vereins ist es, das kulturelle und gesellschaftliche Interesse bei Jung und Alt an der Geschichte Julbachs und des Schloßberges mit Festen, Ausflügen und Aufführungen zu wecken, historische und archäologische Nachforschungen voranzutreiben und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zu vermitteln. 

Die Attraktivität der Burganlage soll erhöht und die Zugänglichkeit des Schlossberges verbessert werden.

 

aktuelle Infos

Unsere Veranstaltungen sind auch unter "dahoam in Niederbayern" zu finden.


Das aktuelle Vereinsjahr in Bildern findet Ihr unter "Der Verein - Chronik 2018"

Das Burgfest legt in 2018 eine Pause ein,

aber wir planen in 2019 wieder eines durchzuführen.

Wichtige Mitteilung


Spendenticker für Schlossberg-Projekt:


Spendenstand

Start: 05.07.2018

3.500.- Euro


Zur Finanzierung unseres Schlossberg - Projektes benötigen wir bis Ende Juli 11.ooo Euro an Spenden.

Jeder der das Projekt finanziell unterstützen möchte hat die Möglichkeit Geld zu spenden. Unser Kassier wird sich freuen und stellte dürfe eine entsprechende Spendenquittung aus. 

Hintergrund und Umfang des Schlossberg - Projektes sind im beiliegenden Flyer zusammen-gestellt.

Die Vorstandschaft freut sich über jeden Euro mit dem Ihr das Projekt unterstützen.


Spendenflyer Schlossberg-Projekt
SpendenFlyer_JulbacherSchlossberg.pdf (759.32KB)
Spendenflyer Schlossberg-Projekt
SpendenFlyer_JulbacherSchlossberg.pdf (759.32KB)



 

Ein ganz herzliches Dankeschön von der Vorstandschaft an alle Burgfreunde die am 16.-17.Juni beim Lager zur 1300 Jahrfeier in Erharting mitgewirkt haben. 

Der Mahlstein und der mobile Lehmbackofen sowie der Armbruststand waren am Samstag ein Highlight für alle Kinder.

Die Wegelagerei am Sonntag beim Festzug an der Isenbrücke brauchte einen Wegezoll von "einem Fass - Freibier" der Brauerei Erharting ein, die der Bürgermeister nun einlösen muss. 

Fotogalerie unter Chronik 2018


Die nächsten Veranstaltungen


14.-15.Juli 2018

Drent und Herent - Fest in Julbach (AT)


Wir werden mit einer Ausstellung präsent sein in der wir die Ortspartnerschaft, den Verein und seine Aktivitäten sowie Fundstücke präsentieren werden.

Weiter stellen die Universität Passau gemeinsam mit den Fest Oberhaus im Rahmen des ViSiT- Programms einige Digitalisate und historische Funde vor.

 20.-22.Juli 2018

Historisches Lager in der Höll ...

wir lagern von Freitag bis Sonntag in der Höll. 

Wir begrüßen auch ganz herzlich die Frauensteiner...

Info's gibt es wie immer bei Andi Kramlinger. 

 22. Juli 2018

(Über)Leben im Mittelalter (Rott-Inntaler Spaziergänge)

Beginn 13.00 Uhr - Für ein interessantes Programm wird gesorgt. Wir wünschen viel Spass!

 

Was es sonst noch Interessantes gibt:

bereits ausgebucht ist der









Abfahrt Freitag 12.10 um 9:00 Uhr

Rückkehr Sonntag 14.10 ca. 19:00 Uhr




25.05.2017  

Schlossbergprojekt auf Kurs

Auszug aus PNP vom Freitag 25.05.2018

 

 

 










Auszug aus PNP vom Freitag, 25.5.2018

 

Making of 3D...

 

Im Rahmen des VISIT - Programms werden unsere Fundstücke derzeit an der Universität in Passau digitalisiert. 

Wer etwas stöbern will findet hier unter 

www.Phil.uni-passau.de/dh/projekte/visit     

allgemeines und unter 

https://wp.uni-passau.de/kulturgut3d/ 

die ersten tollen Resultate der Digitalisierung

 

 

 

Link zur Homepage der Gemeinde Julbach: www.Julbach.de