Burgfreunde zu Julbach e. V.
  

Projekt: Touristische und archäologische Erschließung des Schloßbergs startet zum 1.7.2019 

Mit dem Zuwendungsbescheid des AELF vom 26.04.2019 zur LEADER-Förderung des Projektes ist der Startschuss für unser Schlossbergprojekt gefallen.

Die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten mit der Detailplanung, Angebotseinholung und Unterlagen - Zusammenstellung für alle beteiligten Fachstellen in den unterschiedlichsten Ämtern und Gremien wurde erfolgreich abgeschlossen.

Nun kann mit der Umsetzung begonnen werden. 



Projektphasen

Unsere geplanten Bauabschnitte umfassen


1. Beschaffung von Tuffsteinmaterial für das Projekt

2. Archäologische Erschließung

  • der Überreste der Julbacher Burg (Mauerreste, Brunnen, Gangsystem)
  • Instandsetzung des Burgbrunnens und des historischen Zugangs zu den unterirdischen Gänge
  • Archäologische Erkundung des Burgbrunnens
  • Aufbereitung und Sicherung der Grabungsbefunde

3. Touristische Infrastruktur 

    • Gestaltung der Zugangswege (auch einiger verfallener) zum Schlossberg
    • Errichtung von Informationstafeln und Anbringung von Wegweisern (auch in weiterer Umgebung am Innradweg, Inn-Terrassen-Radweg, Gotik-Tour
    • Bau zusätzlicher Rast-/Sitz-Möglichkeiten

    4. Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit

    • Bildungsarbeit an Kitas und Schulen, bei Vereinen und Gemeinden des Landkreises und darüber hinaus, sowie in der Partnergemeinde Julbach im Mühlviertel
    • Erstellung einer Info-Broschüre und von Flyern



    Neuigkeiten von der Baustelle


    Archäologische Erschließung in KW 28/29 


    Beginn: Montag, 8. Juli 2019 

    Ende: Donnerstag, 11. Juli 2019

    Die Sondagen werden ausgeführt unter Leitung von Dr. Joachim Zeune Büro für Burgenforschung Dr. Joachim Zeune Dorfstr. 16   87637 Eisenberg/Zell 

    mit Bescheid - Zeichen D-1081-2018 - SG 41.3

    http://www.burgenforschung-zeune.de


    Die Bauarbeiten werden ausgeführt von Fa. Altmann Pflasterbau GmbH

    http://www.altmann-pflasterbau.de




    1. Arbeitswoche beendet - Archäologischen Untersuchung mit Achim Zeune

    Ein wirklich erstaunlicher Fund !!!!!



    Ein phänomenaler Fund ist gleich in der ersten Woche gelungen und die  Kunsthistoriker haben es bestätigt: 

    ... es waren  Kreuzritter.



    Der zweite Projektabschnitt beginnt im Sept./ Oktober.

    Im nächsten Schritt wird der zweite, historische Erdstalleingang freigelegt. Wir machen aber erst Ende September / Anfang Oktober weiter, wenn das Burgfest beendet ist.



    Vom verwunschenen Burgbrunnen zum Schmuckstück....

    ... in gut 3 Wochen konnte die Sanierung realisiert werden. Es fehlt nur noch das Gitter (ist in Arbeit) und dann der abschließende Brunnenrand (eine Tuffsteinschicht). Danach wird der Brunnen freigegeben. Jetzt ist erst mal Sommerpause und die Altmänner haben Betriebsurlaub!! Das haben sie Sich auch redlich verdient.



    Artikel aus der PNP vom 29.7.2019

    Foto freigegeben von A. Jäger


     Brunnenkopferneuerung und Brunnenrandessanierung


    Die Brunnensanierung hat am 15.7 begonnen und schreitet gut voran. In der ersten Woche haben wir viel vorangebracht.

    Wichtiges Motto der Woche  "rund" muss er sein.




    Bilder freigegeben von A. Jaeger, K. Engleder, WD Hergeth.






    Präparation des Brunnenrandes eine heikle und diffizile Angelegenheit







    Bilder freigegeben von WhatsApp-Gruppe der Burgfreunde zu Julbach e.V.




    Beginn der Archäologischen Untersuchung mit Achim Zeune (7.-8.7.2019)







    Bilder freigegeben von Konrad Engleder




    27.Juni 2019



    Eine Ladung Tuffsteine ist letzte Woche am Bauhof in Julbach eingetroffen.

    7 Paletten (d.h. 280 Stück) der Floriani-Tuffsteine 




    Material zum Download

    Projektbeschreibung

    Projektbeschreibung Schlossberg
    Projektbeschr_JulSchloßberg_2018.pdf (513.2KB)
    Projektbeschreibung Schlossberg
    Projektbeschr_JulSchloßberg_2018.pdf (513.2KB)


    Dokumentationsvorgaben Denkmalschutz

    Dokuvorgaben BLfD
    BLfD_Dokuvorgaben_20160725.pdf (910.13KB)
    Dokuvorgaben BLfD
    BLfD_Dokuvorgaben_20160725.pdf (910.13KB)





    Copyright Burgfreunde zu Julbach e.V.