Burgfreunde zu Julbach e. V.
  


Willkommen bei den Burgfreunden zu Julbach e.V.

Der Verein wurde am 28.04.2004 gegründet und hat derzeit 306 Mitglieder.

Das Ziel des Vereins ist es, das kulturelle und gesellschaftliche Interesse bei Jung und Alt an der Geschichte Julbachs und des Schloßberges mit Festen, Ausflügen und Aufführungen zu wecken, historische und archäologische Nachforschungen voranzutreiben und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zu vermitteln. 

Die Attraktivität der Burganlage soll erhöht und die Zugänglichkeit des Schlossberges verbessert werden.

 

aktuelle Infos

Unsere Veranstaltungen sind auch unter "dahoam in Niederbayern" zu finden.


Das aktuelle Vereinsjahr in Bildern findet Ihr unter "Der Verein - Chronik 2018"

Das Burgfest legt in 2018 eine Pause ein,

aber wir planen in 2019 wieder eines durchzuführen.

Wichtige Mitteilung


Spenden für  Schlossberg-Projekt:Zur Finanzierung unseres Schlossberg - Projektes benötigen wir bis Ende Juli 10.000 Euro an Spenden.


Jeder der das Projekt finanziell unterstützen möchte hat die Möglichkeit Geld zu spenden. Unser Kassier wird sich freuen und stellte dürfe eine entsprechende Spendenquittung aus. 

Hintergrund und Umfang des Schlossberg - Projektes sind im beiliegenden Flyer zusammen-gestellt.

Die Vorstandschaft freut sich über jeden Euro mit dem Ihr das Projekt unterstützen.


 

Spendenflyer Schlossberg-Projekt
SpendenFlyer_JulbacherSchlossberg.pdf (759.32KB)
Spendenflyer Schlossberg-Projekt
SpendenFlyer_JulbacherSchlossberg.pdf (759.32KB)




am 03.11.2018

Arbeitseinsatz am Schlossberg

18 Burgfreunde mit Kindern arbeiteten die im Sommer gefällten Eschen auf. 

Die beiden "Motorsägen-Flüsterer" Manfred und Rudi filetierten die doch sehr ungünstig liegenden Eschen in feister Manier.

Die Gefahr der umgeschnittenen Bäume am vorderen Hügel ist nun beseitigt. 

Für Kinder besteht nun keine Gefahr mehr. 

Außerdem wurde das viele Laub beseitigt und der umgefallene Holzstapel hinter dem Zeughaus wieder aufgerichtet.  


am 01.12.2018

nehmen wir mit einem Stand am Nikolausmarkt des Wandervereins teil, 

deshalb entfällt die Waldweihnacht am 8.12. in der Höll.

Wir freuen uns auf Euer kommen. Es gibt Allerlei rund um die Kartoffel, lasst Euch überraschen.

Viel Spaß wünscht die Vorstandschaft


Was es sonst noch Interessantes gab und gibt:


Ergebnis des Bogenturnier am 21.10.

Bei gutem Wetter waren 40 Teilnehmer, Besucher und Kinder mit dabei.

Für die Schützen waren 20 Ziele aufgebaut.

Rang

Herren

Damen

Gäste

Kinder

1

Wartha A. 316 P.  

Wartha K. 172 P.

 Zemmin F. 274 P.

Harlander D.50 P. 

2

Sigl G. 308 P. 

Sperl G. 100 P. 

Harlander M. 240

3

Dachsberger H. 272 P.

Findl M.162 P. 

Vogt M.  174 P.

 

Den besten Spezialschuss feuerte M. Harrender ab.

Anschließende fand die Siegerehrung beim Kirchenwirt statt. Danach waren beim Bradlessen und der "Drent und Herent" Ausstellung 28 Erwachsene und 4 Kinder dabei.

Herzlichem Dank den Organisatoren die wieder alles super organisiert und durchgeführt haben !!!


Fotos von A. Jäger

Drent und Herent - Ausstellung am 19.-21.10 













PNP-Artikel vom 24.10.2018


PNP-Artikel vom 25.10.2018

VISIT - Programm - Making of 3D...

 

Im Rahmen des VISIT - Programms werden unsere Fundstücke derzeit an der Universität in Passau digitalisiert. 


Wer etwas stöbern will findet hier unter

 

www.Phil.uni-passau.de/dh/projekte/visit     

allgemeines und unter 

https://wp.ini-passau.de/kulturgut3d/

die ersten tollen Resultate der Digitalisierung



Download des Viewers und die Bedienungsanleitung sowie Beispieldatei unter 

http://culturalheritageimaging.org/What_We_Offer/Downloads/View/



Die 3D-Lanzenspitze ist auf diesem Link zu finden:

https://sketchfab.com/models/eafc2d993c294af2af3e4fa55df8a55

 

 Link zur Homepage der Gemeinde Julbach: www.Julbach.de